Federkohl, Roter Krauser

B K P R S T W

Federkohl gehört zu den ältesten Kohlsorten, schon die Römer und Griechen schätzten ihn.
Der rote Grünkohl mit grossen, grob gefiederten Blättern wächst etwas langsamer als andere Grünkohlsorten.
Erst durch Frosteinwirkung wird Stärke in Zucker umgewandelt und so entsteht der typische Geschmack.

Federkohl-Chips

Vor- und Zubereitungszeit: 25 Minuten
für 4 Portionen

250 g Federkohl
3 EL Olivenöl
TL Paprikapulver
Chili aus der Mühle
Salz

Federkohlblätter gut waschen und trocken schleudern. Den Strunk abschneiden und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. In einer Schüssel Olivenöl mit den Gewürzen mischen, den Kohl darin wenden. Anschliessend das marinierte Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene für ca. 15 Min. bei 150 Grad trocknen. Alle 5 Min. den Ofen kurz öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.