Antonia und Dominik Granwehr, Tübach

WIR FREUEN UNS AUF TOLLE BEGEGNUNGEN MIT ALLEN VEREINSMITGLIEDERN.
Wir bewirtschaften einen Familienbetrieb von 20 Hektaren. Die anfallenden Arbeiten bewältigen wir zum grössten Teil selber. Bei Arbeitsspitzen helfen uns stundenweise Personen, die Freude an unserer schönen Arbeit haben. Natürlich integrieren wir unsere vier Kinder, Manuela, Adrian, Silvan und Debora in unseren Alltag und geben ihnen wertvolle Werte mit auf den Weg. Unser Hof ist seit 1997 ein BIO-Knospen Betrieb.

Wir haben einen Freilaufstall mit 25 Milchkühen, 1 Muni, Rinder, Kälber und 100 Hühner. Zudem halten wir noch Kaninchen, Pferde, Schaffe und Wollschweine. Winterweizen pflanzen wir für die Biofarm an und Futtermais für unsere Tiere. Auf ca. 20 Aren wächst das Gemüse für die Direktvermarktung. Auf unseren Feldern stehen 300 Hochstammobstbäume. Wir betreiben einen Selbstbedienungshofladen mit Eiern, Gemüse und Süssmost.

UNSERE MOTIVATION BEI REGIOTERRE MITZUMACHEN:
Uns motiviert die Zusammenarbeit mit Regioterre sehr, weil wir so einen fairen, regionalen Absatzkanal gefunden haben und wir Kontakt zu unseren Konsumenten pflegen können.

WIR PRODUZIEREN FÜR REGIOTERRE:

Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Rosenkohl und Federkohl